Ein Paar nimmt einen verhungernden Hund auf, was dann passiert ist unglaublich…

Bild: Christin Lola / Shutterstock.com

Wenn Sie das lesen, werden Sie Ihren Augen nicht trauen. Hunde werden oft schlecht behandelt oder sogar gefoltert. Hier dürfen wir nicht die Augen verschließen. Wir müssen, so gut wir können, helfen. Denn auch Tiere haben eine Seele. Wir wollen diesen Hund nicht vermitteln, sondern Ihnen deutlich machen, wie dieser fast dem Hungerstot verfallene Hund, um ein „Haar“ die „Biege“ gemacht hätte.

Wulfgar hat einiges durchgemacht. Wir können nur erahnen was dieser Husky erlebte. Ob er missbraucht wurde, auf der Straße leben musste oder irgendwelche unüblichen Erfahrungen gemacht hat, die vielleicht Einfluss auf sein Verhalten haben, werden wir wohl nie erfahren.

Ein Hund kann Ihnen über seine treuen Hundeaugen, die Wahrheit erzählen. Sie werden in diesem Beitrag Wulfgar kennenlernen. Ein wunderschöner Hund mit einer mysteriösen und komplizierten Vergangenheit. Zum Glück brauchte er nur etwas Liebe und Fürsorge, um eine unglaubliche Verwandlung zu erleben.