Bitte nicht! Davor ekelt sich jeder Friseur

Bild: Karashaev / Shutterstock.com

Wir Frauen lieben Friseur-Besuche. Was würden wir ohne diesen „Menschen“ tun? Wohl kaum selbst schneiden. Angst und Bange, wenn es nur um paar Verluste von Spitzen geht. Aber unserem „Giovanni“ vertrauen wir blind! Ein bis zwei Stunden lang werden wir umsorgt, aufgehübscht und erfahren den neusten Klatsch und Tratsch. Wenn es sein muss, auch über die Promiwelt. Schmiegt sich Ihre Seele auch an Sie, wenn es heißt: Entspannen Sie sich?

Ihre einzige Aufgabe ist sich wohl zu fühlen. Für Friseure sind diese Termine allerdings nicht immer ein inneres Blumenpflücken: Vor allem, wenn die Kundschaft es mit der Körperpflege nicht ganz so genau nimmt, wird das ganze für den Friseur zum absoluten Haar-Horror. Die Folgenden „Dont`s“ sollten Sie unbedingt beachten, wenn Ihr Friseur sich nicht vor Ihnen ekeln soll!