Millionenverzichte der Stars

1. Sasha Alexander

Bild: Imago / Allstar

Das erste Beispiel ist Sasha Alexander (die Caitlin Todd in NCIS spielte). Die Schauspielerin verließ NCIS aus einem interessanten Grund, vor allem wenn man hunderttausende von Dollar verdient. Der Job war zu anstrengend. Die Produzenten erinnerten sich später daran, dass Alexander einfach sagte, die NCIS-Arbeitslast sei zu körperlich und geistig zu anstrengend, als dass sie weitermachen könne. Alexander verließ die Serie.

Die offizielle Erklärung des Senders für den Ausstieg ihrer Figur lautete, dass sie aus ihrem Vertrag entlassen wurde, „um sich um andere Gelegenheiten zu kümmern“. In einem Interview mit TV Guide sagte Alexander, dass sie es nicht bereue, die Show verlassen zu haben. Dennoch muss es doch auch eine Schauspielerin ärgern, sich von 100.000 US-Dollar pro Folge zu verabschieden, scheint nicht einfach zu sein, also muss Alexander eine wirklich schreckliche Zeit in der Show gehabt haben.