Luxus und Prunk: Die Reichtümer dieser 11 modernen Regenten

3. Scheich Tamin bin Khalifa al Thani, Quatar

Bild: imago images / photonews.at

Scheich Tamin bin Khalifa al Thani studierte in England, anschließend übernahm er das Amt seines Vaters. Die enormen Öl- und Gasvorkommen in Qatar bringen der Herrscherfamilie immense Reichtümer ein. Auch für die Bürger des Landes wird gut gesorgt. Qatar verfügt über das höchste Pro-Kopf-Einkommen der Welt. Das Privatvermögen des 40-jährigen Emirs beträgt ungefähr 2 Milliarden US-Dollar.

Dem Emir gehört das Londoner Kaufhaus Harrods, einige Wolkenkratzer und er investiert in die Autoindustrie. Das ganze Land spiegelt Reichtum und Zufriedenheit wider. Luxus und moderne Architektur wohin das Auge reicht. Die Fußballweltmeisterschaft im Jahr 2022 ist eine Gelegenheit um der Welt diesen glitzernden Wohlstand zu präsentieren.