Treue Begleiter: Das sind die 19 besten Hunderassen für Senioren 2020

2. Papillion

Bild: Andreas Gradin / Shutterstock.com

Der Papillion sieht aus wie ein Modehündchen, entstammt aber einer sehr alten Hunderasse. Der Zwerghund wird nur 2 bis 5 Kilogramm schwer. Er kann problemlos getragen und überall mit hingenommen werden. Schon in früheren Adelskreisen war die Hunderasse als Schoß – und Begleithund beliebt.

Papillions sind ausgesprochen freundliche und anhängliche Hunde. Die Tiere gehören zu den kleinsten Hunden, die es überhaupt gibt. Doch auch wenn der Hund noch so klein ist, braucht er seinen täglichen Auslauf. Trotz seiner kurzen Beine wird ihr Freund Ihnen überall hin folgen. Unkompliziert wie der Papillion ist, lässt es sich sogar in einer Stadtwohnung halten oder lebt bei Ihnen im betreuten Wohnen.