Peinlich berührt: Was Schauspieler zutiefst bereuen

Bild: Dean Drobot / Shutterstock.com

Schauspieler sind sehr selbstkritisch und sehen sich meist anders als all ihre Fans. Berühmtheiten vor der Kamera, wie die blonde „Games of Thrones“ Schönheit Emilia Clarke, oder der Harry Potter Star Emma Watson, beschrieben in einem Interview ihre peinlichsten Szenen. Aber nicht nur diese beiden „Famous People“ würden am liebsten ihren Kopf in den Sand stecken, auch die niemals vergessene Marilyn Monroe taucht in unserem Artikel auf.

Legendäre Filmszenen mit peinlichem „Hauch“ von Scham. Welche Szenen, den Hollywood Stars, vor der Kamera besonders peinlich waren, verraten wir in diesem Beitrag. Beginnen wir doch mit Kate Winslet und ihrem Kinoerfolg „Titanic“.